Über die CodeWeek

Codeweek.eu – ein ganzes Jahr lang dreht sich in Österreich und Europa alles um das Thema Programmieren.

Die Europe Code Week  ist eine europaweite Initiative, gestartet von den Young Advisors und den Digital Champions der früheren EU-Kommissarin Neelie Kroes im Jahr 2013. Sie findet heuer zum fünften Mal europaweit und in Österreich von 7. bis 22. Oktober 2017 statt.

Die Ziele

  • Förderung von Jugendlichen, Kindern und Frauen, damit diese die immer wichtiger werdende Kulturtechnik des Programmierens erlernen.
  • Bewusstsein schaffen auf allen europäischen und nationalen Ebenen
  • Zusammenarbeit zwischen bereits existierenden Initiativen und Gruppen in dem Bereich fördern
  • Teilen von Beispielen aus der Praxis
  • Organisation von Veranstaltungen und Workshops in allen EU-Mitgliedsländern zum Thema Programmieren

Finde heraus, was es für Dich bei der EU Code Week spannendes gibt:

Wie kannst Du EU CodeWeek unterstützen?

  • Du bist professionelle_r Programmierer_in oder Hobby-Coder_in? Dann bring deine Fähigkeiten auch anderen Menschen bei! Du hast die Möglichkeit, eigene Events zu gestalten. Wir unterstützen dich gerne dabei!
  • Du bist Lehrerin oder Lehrer? Nimm mit deiner Klasse oder deinen Student_innen an einem Workshop teil! Lade Eltern dazu ein ihre Kinder bei den Aktivitäten anzumelden.
  • Als Unternehmen oder Institution kannst du für EU Code Week Sponsor werden, selbst ein eigenes Event hosten, deine Mitarbeiter_innen einladen, an der Initiative teilzunehmen.
  • Hast du Räumlichkeiten zur Verfügung oder betreibt du ein Coworking Space, hoste ein eigenes Event, biete deine Räumlichkeiten für EU Code Week Events an.

EU Codeweek will die Lust am Programmieren wecken

Internet of Things, Industrie 4.0, vernetzte Realität – diese Schlagworte beschreiben einige der großen Veränderungen unserer Zeit. Für jeden einzelnen ist es deswegen wichtig, auch hinter die technischen Kulissen blicken zu können, als Gestalter und nicht nur als Anwender.

Meral Akin-Hecke, Digital Champion Austria (2013-2017) & Initiatorin von Codeweek in Österreich

„Die Kunst des „Programmierens“ ist im Moment einer vergleichsweise kleinen Gruppe von Menschen vorbehalten. Die europaweite Initiative “EU Codeweek” will das ändern: Coden ist keine Geheimwissenschaft, die man nur mit großer Anstrengung erlernen kann. Es gibt viele Tools, mit denen selbst Anfänger verblüffende Ergebnisse erzielen können. Besonders Kinder, Jugendliche und Frauen wollen wir mit der Codeweek bestärken und motivieren, die immer wichtiger werdende Kulturtechnik des Programmierens zu erlernen.”

EU Codeweek 2016 in Zahlen: 23.000 Events in +50 Ländern

Die Initiative, 2013 unter der Schirmherrschaft der damaligen EU-Kommissarin Neelie Kroes gestartet, begeisterte 2016 über eine halbe Million Menschen rund um 23.000 Events in mehr als 50 Ländern Europas und darüber hinaus. In Österreich reichte die Palette vergangenes Jahr über Minecraft-Barcamps, Crypto-Partys, Programmieren von LEGO-Robotern und Coding-Labors bis hin zu internationalen Webinaren, die virtuell besucht werden konnten.

Auf jeden Fall, spreche darüber und teile unsere Botschaft mit: wir wollen Menschen für Coding begeistern!

Unterstüzt wird die Codeweek Austria von ehrenamtlichen Ambassador_innen:

  • Andrea Mayr-Stalder
  • Meral Akin-Hecke
  • Horst Jens
  • Nico Grienauer

 

Leave a Comment

*