News

Coding@Alpbach

Auf Initiative von Digital Champion Austria Meral Akin-Hecke wurde im Rahmen von „Alpbach Lern Programm“ der Coding-Workshop „Coding@Alpbach“ für Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahren veranstaltet. Ziel dabei war, eine App zu programmieren, die physische Leistungschecks möglich macht. Zum Einsatz kam POCKET CODE, eine von der TU Graz entwickelte Programmiersprache für Kinder. POCKET CODE bezeichnet auch eine gleichnamige App für Android-Geräte, mit der etwa Spiele am Smartphone oder Tablet entwickelt werden können. SAMSUNG stellte für diesen Programmier-Workshop 15 Tablets zur Verfügung. Der Coding – Nachwuchs zeigte sich neugierig und sehr geschickt im Umgang mit Technik. Und spielerisch lernten die Kinder und Jugendlichen dabei die wichtigsten Programmierkonzepte kennen.

Unterstützer der Codeweek: VÖSI

Peter Lieber VÖSI

Peter Lieber, Präsident des VÖSI erklärt, warum der Verband Österreichischer Software Industrie die CodeWeek unterstützt:

Die Software Industrie ist längst erwachsen geworden. Keine andere Branche hat sich in der Geschichte der Menschheit so schnell entwickelt, in keiner wird Wissen so schnell alt und nirgendwo ist so viel Kreativität und Beweglichkeit gefragt. Die Anforderungen der Zukunft kennen wir heute noch nicht, ja nicht einmal die von morgen. So stellt sich nicht die Frage, nach dem, was sein wird, sondern nur ob wir bereit sind, uns auf das Kommende jederzeit aufs Neue einstellen zu wollen. Viel mehr geht es mir darum, dass es Raum für Innovation gibt.

Innovation kann nur entstehen, wenn wir ihr den Raum dafür schaffen und uns für ein innovationsfreudiges Klima einsetzen.

Daher setze ich mich für die Softwareindustrie und „Coding“ in Österreich ein und untertütze die Initiative EU Codeweek.

Smart Kids: IT-Know-how bei Schulkindern

Ein Projekt des Wiener Bildungsservers gemeinsam mit ICT Austria

Einen Computer zerlegen und sein Innenleben verstehen lernen, erste Computerprogramme schreiben oder grundlegende Kenntnisse für sichere Internetnutzung erwerben: Was wie der Lehrplan einer HTL klingt, sind in Wirklichkeit Workshops, die junge Menschen begeistern.

Dahinter stehen Mitgliedsunternehmen der ICT Austria – Center for Business Technology, die im Rahmen der Smart Kids-Initiative des Wiener Bildungsservers an Volksschulen und in Unterstufenklassen IT-Know-how vermitteln. Ziel der ICT Austria ist es, IT-Wertschöpfung in Österreich zu festigen und diese sowohl mit gemeinsamen Technologieprojekten und als auch mit Bildungsangeboten umzusetzen.

Folgende Workshops können von Schulen auf der Website des Wiener Bildungsservers gebucht werden:

  • Sicheres Internet“, angeboten von bit und Ikarus,
  • Computer heute – Computer morgen“, angeboten von Kapsch BusinessCom,
  • Kreatives Coding“, ICT Austria Mitgliedern APC und Braintribe.

Logiscool für Kinder und Schulklassen (6-17J)

„Programmieren ist die Fremdsprache der Zukunft“ so denkt Peter Schmidt und gründete Logiscool in Wien und bietet ein komplett neuartiges Lernkonzept für Schüler_innen im Alter von 6 bis 17 Jahren.

Wàhrend der EU Codeweek werden 200 Schüler_innen an einem Coding Workshop der Logiscool schnuppern können. In einem 45 min. Workshop erstellen die Schüler_innen gemeisam mit Logiscool Trainer_innen ihr erstes Computerspiel in der Programmierumgebung Scratch.

Peter Schmidt zu EU Codeweek Schnupperworkshops: „Wir bauen mit den Schüler_innen ein Spiel nach, um Ihnen die Erfahrung und das Erlebnis zu geben „Hey, ich kann ja selber sowas machen! Nicht nur konsumieren, sondern selber gestalten!““

Details und Anmeldungen zu den EU Codeweek Schnupperworkshops bei Logiscool findet ihr hier:
EU Codeweek Schnupperworkshops bei Logiscool.

Nàchste Woche kann ich euch von den Workshops berichten, freue mich auf euer Interesse.

Eure Meral

Logiscool Coding WorkshopsLogiscool Coding Workshop Image2

 

EU Codeweek 2015 in Österreich

Am 11. Oktober ist es so weit, die EU Codeweek wird zum dritten Mal in ganz Europa gleichzeitig über die Bühne gehen. In Österreich sind derzeit 14 Events für Kinder, Lehrende, Schulklassen & Erwachsene geplant.

Ich freue mich auf euer reges Interesse wieder bei den Workshops & Schnupperterminen mitzumachen. Wenn ihr ein weiteres Event in eurer Schule/Schulklasse oder in eurem Unternehmen plant, teilt uns das bitte mit, wir berichten gerne über alle Coding Aktionen in Österreich.

Codeweek_AT_2015

Details & Anmeldungen zu den diversen Veranstaltungen direkt unter den folgenden Seiten: Kinder & Jugendliche, Lehrende, Schulen, Erwachsene.

Coding macht Spass & erweitert den Horizont, bis bald bei einem der Coding Events in Österreich.
Eure Meral

Presseinformation „Digital Champion Austria und OCG laden alle Österreicherinnen und Österreicher zur Europe Codeweek ein

Code 14 – Programmiercamp Oslip

Ein eigenes Browserspiel in einer Woche Programmieren
Bericht aus Oslip, 18. 08. 2015

Ein Mädchen und zwölf Buben beschäftigten sich beim „Code 14“ von 10. bis 14. August in im burgenländischen Oslip mit dem Programmieren ihres Computers. Franz Knipp, ein erfolgreicher Programmierer und Unternehmer lud die Teenager in sein Büro ein. Seine Workshops fanden heuer bereits in Linz, Eisenstadt und Weiz statt.

Hinter „Code 14“ steckt die Idee, den Einstieg in die Informatik in jungen Jahren zu ermöglichen. Der kreative Prozess der Software-Herstellung macht Spaß und dieser Spaß soll, neben dem Erlernen des Programmierens Kindern und Jugendlichen vermittelt werden.

Präsentation EU Codeweek Österreich Initiativen 20.3. / 17h / MQWien

Show & Tell
Freitag, 20. März 2015, 17 – 20 Uhr
Museumsquartier Wien, Raum D, electric avenue, 1010 Wien

In Österreich fanden in Summe 55 EU Codeweek Events in sechs Bundesländern statt, durch die EU Codeweek sind einige sehr schöne Projekte und Zusammenarbeiten entstanden, diese wollen wir herausstreichen und die Vielfalt aufzeigen. (Infografik der europäischen Aktionswoche EU Codeweek 2014)
Die Einladung gilt allen Projekten & Initiativen, die im Rahmen der EU Codeweek 2014 ein Event organisiert bzw. ein neues Projekt ins Leben gerufen haben.

SAP InnoJam @ FH Kufstein

Der SAP InnoJam  ist ein Wettbewerb für Studierende sowie für SchülerInnen der Abschlussklassen und findet von 5.-6. Februar an der FH Kufstein Tirol statt.

  • 32 h Zeit
  • 40 kreative Köpfe
  • 3 Challenges

Der SAP InnoJam richtet sich an Studierende und SchülerInnen mit einem fundierten betriebswirtschaftlichen, kreativen oder technischen Hintergrund. Programmierkenntnisse sind von Vorteil, aber auch social skills, um gemeinsam eine innovative Idee  zu entwickeln und umzusetzen, sind gefragt.

Code-Talks fti…remixed Speeddating

Das fti…remixed Speeddating fand im Rahmen der Europäischen Code Week am Mittwoch, den 15. Oktober 2014, in der Fachhochschule (FH) St. Pölten statt.

Projektleitung: Maga Christa Bernert, bmvit
Konzept und Moderation: Irmgard Hitthaler und Gert Domenig

„Code“ war das Motto des fti…remixed Speeddating in der Fachhochschule (FH) St. Pölten. Die SchülerInnen der HLW Biedermannsdorf und des BORG St. Pölten konnten diesmal in ein ganz spezielles Thema eintauchen und sechs Forscherinnen und Forscher aus dem IT-Bereich zu ihren Projekten und Forschungsarbeiten befragen.